Banner Viadrina

Frau Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast

Jajesniak-Quast_295 ©Heide Fest

Dagmara Jajeśniak-Quast


Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP)
Direktorin
Inhaberin der Professur für Interdisziplinäre Polenstudien und Leiterin das Graduiertenkollegs Interdisziplinäre Polenstudien

Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Wirtschaftshistorikerin habilitierte sich 2013 im Fach Europäische Geschichte mit Schwerpunkt Wirtschafts­geschichte an der Universität Siegen mit ihrer Arbeit „Zwischen Hammer und Amboss – Konzepte und Praxis wirtschaftlicher Integration in Ostmitteleuropa von der Zwischenkriegszeit bis zur Gegenwart.“

Sie forschte und lehrte unter anderem am Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) in Potsdam, der Universität Erfurt, dem Geistes­wissen­schaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO)
an der Universität Leipzig und dem Netherlands Institute for Advanced Study (NIAS) in the Humanities and Social Sciences of the Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences (KNAW) in Wassenaar.

Derzeitig konzentriert sich ihre Forschung auf das Thema „Soziale Wirtschaft“.

Dagmara Jajeśniak-Quast ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt mit ihrer Familie in Frankfurt (Oder).

  • Kurzvita [hier]
  • Arbeitsschwerpunkte [hier]
  • Forschungsprojekte [hier]
  • Funktionen und Mitgliedschaften [hier]
  • Auszeichnungen [hier]
  • Publikationen [hier]
  • Lehre [hier]

Logenstraße 9-10
15230 Frankfurt (Oder)
🏠 PG 203
☏ +49 335 5534 ✆ 2650
📠 +49 335 5534 ✆ 2655
✉ jajesniak-quast@europa-uni.de

<< Zurück zur Übersicht: Team