Banner Viadrina

Herr Dr. Mark Keck-Szajbel

Mark_286 ©Heide Fest

Mark Keck-Szajbel


Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP)
Akademischer Mitarbeiter

Mark Keck-Szajbel ist Historiker und Philologe, Spezialist für ostmitteleuropäische Kulturgeschichte des 20.Jahrhunderts. Er erhielt sein Ph.D. 2013 im Fach Geschichte von der University of California, Berkeley mit einer Dissertation über das Thema „Ostblock-Reisen und Tourismus im späten Staatssozialismus“. Derzeitig konzentriert sich seine Forschung auf das kulturelle Nachleben des Staatssozialismus: Er untersucht die ökonomischen, sozialen und kulturellen Restbestände totalitärer Systeme eine Generation nach seinem Niedergang. An der Universität setzt Mark Keck-Szajbel besonderen Fokus auf Lehrmethoden und die Betreuung von Studenten. Als Empfänger zahlreicher Auszeichnungen – einschließlich des Fulbright-Stipendiums und diverser Stipendien für Fremdsprachen und Area-Studies – hat er in einem halben Dutzend Ländern studiert und führt seine Studenten regelmäßig ins Ausland.

Mehr Information auf Englisch.


Logenstraße 9-10
15230 Frankfurt (Oder)
🏠 PG 206
☏ +49 335 5534 2446
📠 +49 335 5534 2655
✉ keck@europa-uni.de

<< Zurück zur Übersicht: Team