Banner Viadrina

Frau Dr. Kamila Schöll-Mazurek

Kamila Schoell Mazurek x190 ©Fotostudio Ludwig, Berlin

Kamila Schöll-Mazurek


Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP)

Kamila Schöll-Mazurek ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Trainerin. Arbeitet mit dem ZIP im Rahmen des Projektes „Zwischen Integrations- und Poloniapolitik. Polnische Neumigranten in Zeiten der Transnationalisierung”, das aus dem Mittel der Deutsch-Polnischen Stiftung für Zusammenarbeit finanziert ist. Seit zehn Jahren europaweit unterwegs – angefangen von nachbarschaftlich gelegen Deutschland und der Ukraine, durch Spanien und Balkanstaaten bis zur peripherisch gelegten Armenien und Georgien. Promotion in Politikwissenschaft an der Jagiellonen-Universität. Überdies Absolventin des Aufbaustudiums „Polnische Kommunen in der EU“ an der Tischners Hochschule in Krakau. Beruflich Dozentin, europäische Projektmanagerin und Expertin in zahlreichen Projekten und Seminaren in Polen, Großbritannien, Deutschland und Österreich. Trainerin im Bereich EU-Fundraising. Vorstandsmitglied des Polnischen Sozialrates in Berlin und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Krakau. Stipendiatin der Mobilitätsprogramme der EU in Berlin und in London. Autorin der Studien, Expertisen, Sammelbände zum Thema polnische und deutsche Europa- und Außenpolitik sowie Transformation und Migration.

  • Kurzvita [hier]
  • wissenschaftliche Projekte [hier]
  • Publikationen [hier
  • Lehre [hier]

Logenstraße 9-10
15230 Frankfurt (Oder)
🏠 PG 236
☏ +49 335 5534 2639
📠 +49 335 5534 2655
✉ schoell-mazurek@europa-uni.de

<< Zurück zur Übersicht: Team