Banner Viadrina

Anna Szyba, M.A.

Anna Szyba ©Wioleta Trzmiel

Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP)
Wissenschaftliche Hilfskraft

Anna Szyba studierte Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina und absolvierte an der Warschauer Universität einen zweijährigen Studiengang zur Geschichte und Kultur der polnischen Juden. In Jahren 2010-2015 arbeitete sie als Projektleiterin und Lektorin für Jiddisch am Zentrum für Jiddische Kultur (Warschau) und war Mitbegründerin und Redakteurin der Zeitschrift "Cwiszn". Von 2015-2019 war sie, gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung, Stipendiatin des Ludwig Rosenberg Kollegs am Moses Mendelssohn Zentrum in Potsdam. Am Osteuropa-Institut der FU Berlin arbeitet sie an ihrem Promotionsprojekt "Die neue jüdische Schule in Polen in der Zwischenkriegszeit im Lichte der neuen Pädagogik".


Große Scharrnstraße 23a
15230 Frankfurt (Oder)
🏠 GS 306
☏ +49 335 5534 2631
📠 +49 335 5534 2655
✉ zip@europa-uni.de