Banner Viadrina

Interdisciplinary Polish Studies 10

Kaminska_190 ©Denny Rosenthal

Magdalena Kamińska

Platte ist nicht gleich Platte. Kooperation und Konkurrenz zwischen der DDR und Polen im Wohnungsbauwesen der 1970er Jahre

Die Untersuchung ist der Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen im industriellen Wohnungsbauwesen der 1970er Jahre gewidmet. Am Beispiel der polnischen Wohnungsbauserie W-70 („Warszawa 1970“) und der DDR-eigenen WBS 70 werden gelungene und erfolglose Seiten dieser Kooperation zwischen den beiden sozialistischen Staaten beleuchtet. Die Analyse umfasst Strukturen, Kontakte und Handlungsspielräume auf ministerialer, institutioneller und individueller Ebene. Gab es gegenseitige Einflussnahme? Welche Rolle spielte der Westen? Jenseits aller stereotypen Vorstellungen von eindimensionalen Entscheidungsprozessen in staatssozialistischen Systemen wird eine Geschichte des europäischen Ideentransfers und der Wissenszirkulation der Nachkriegsmoderne erzählt.

Diese Veröffentlichung wurde aus Mitteln der Wüstenrot Stiftung, des Publikationsfonds für Open‐Access‐Monografien des Landes Brandenburg und des Viadrina Center for Graduate Studies gefördert.

wuestenrot_logo_300x ©Wüstenrot Stiftung  MWFK-Logo_200px (1) ©Land BrandenburgVCGS-Logo-Homepage ©Giraffe