Banner Viadrina

Abgeschlossene Dissertationsprojekte

Studenten nach ihrem Abschluß in Roben ©Heide Fest

Falk Flade: „Energy infrastructures in the Eastern Bloc. Transnational electricity, oil, and gas transmission systems and their short- and long-term implications for Poland“
Sommersemester 2017 (Summa Cum Laude)
> mehr

Joanna Staśkiewicz: „Katholische Frauenbewegung in Polen? – Katholische (Frauen)Organisationen in Polen nach 1989 und ihre Handlungsstrategien“ 
Sommersemester 2017 (Summa Cum Laude)
> mehr

Karolina Wróblewska: „Die rechtliche Stellung des biologischen Vaters im Lichte der Zuordnungsregeln - eine rechtsvergleichende Untersuchung zum deutschen und polnischen Abstammungsrecht“
Wintersemester 2017/18 (Summa Cum Laude)
> mehr

Anna Jagielska: „Weiblichkeitsdiskurs in vatikanischen Verlautbarungen (1880-2015)"
Sommersemester 2018
> mehr

Anna Steinkamp:
„Internationalisierung von Unternehmen in Grenzräumen: Eine qualitative Ressourcenanalyse im Land Brandenburg und in der Woiwodschaft Lubuskie"
Sommersemester 2018 (Summa Cum Laude)
> mehr

Markus Pieper: „Parteiauftrag: Städtepartnerschaft. Kommunal- und Parteipartnerschaften zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen und die Städtepartnerschaft Dresden–Breslau mit einem Ausblick auf heute“
Sommersemester 2019 (Magna Cum Laude)
> mehr

Patrycja Hirsch: „Ehegatten- und Kindesunterhalt im deutschen und polnischen Recht – eine rechtsvergleichende Analyse“
Wintersemester 2019/20

Hanna Malik: „Die Modelle der repressiven Verbandsverantwortlichkeiten im polnischen Recht unter Berücksichtigung der langjährigen Diskussion zur Verbandsstrafbarkeit in Deutschland“
Wintersemester 2019/20 (Magna Cum Laude)
> mehr

Artur Barczewski: „Bauunternehmer sind selber schuld ... Rechtliche Grundlagen des Ausschlusses von Nachträgen in Pauschalpreisbauverträgen nach polnischem Recht"
Sommersemester 2020 (Summa Cum Laude)
> mehr

Magdalena Kamińska: „Platte ist nicht gleich Platte. Kooperation und Konkurrenz zwischen der DDR und VR Polen im Wohnungsbauwesen der 1970er Jahre“
Wintersemester 2020/21 (Summa Cum Laude)
> mehr

Katharina Kinga Kowalski: „Feminismus als Denkstil. Zur Frauen- und Geschlechterforschung im Polen der Transformationszeit“
Wintersemester 2020/21 (Summa Cum Laude)
> mehr