Banner Viadrina

Schriftenreihe "Interdisciplinary Polish Studies"

Neueste Forschungsergebnisse zu kulturellen, juristischen, ökonomischen und politischen Aspekten Polens in Geschichte und Gegenwart präsentiert das Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien in seiner Schriftenreihe Interdisciplinary Polish Studies. Ab Band 9 erscheint die Reihe im Wissenschaftsverlag HARRASSOWITZ. Herausgeberin ist die Direktorin des Zentrums, Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast, in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Beirat des Zentrums, Prof. Andrea Löw vom Institut für Zeitgeschichte München – Zentrum für Holocaust-Studien, Dr. Andreas Ludwig vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Prof. Dr. Brian Porter-Szűcs von der Universität Michigan sowie PD Dr. Magdalena Saryusz-Wolska vom Deutschen Historischen Institut Warschau. Die Bücher erscheinen sowohl als Printversion als auch im Open Access.

Kaminska_190 ©Denny Rosenthal

Band 10

Magdalena Kamińska

Platte ist nicht gleich Platte. Kooperation und Konkurrenz zwischen der DDR und Polen im Wohnungsbauwesen der 1970er Jahre
> mehr

Bd_9_Titelblatt ©Umschlag: Marthe Kießling / Titelgrafik: Denny Rosenthal

Band 9

Frank Grelka und Stephan Rindlisbacher (eds.)
„Our Work with the Masses Is Not Worth a Kopeck“. A Document Collection on German and Polish Rural Soviets in Ukraine during the NEP, 1923–1929.
> mehr



Pieper_x160 ©Marthe Kießling / Denny Rosenthal

Band 8

Markus Pieper
Parteiauftrag: Städtepartnerschaft. Kommunalpartnerschaften zwischen Polen und der DDR und ihre Transformation nach 1989.
> mehr

Cover_Bd_7_107 ©Denny Rosenthal

Band 7

Erik Martin, Lena Seauve, Klaus Weber (Hg./red./éd.)
Jan Potocki (1761 – 1815): Grenzgänger zwischen Disziplinen und Kulturen.
Jan Potocki (1761 – 1815): ponad granicami dyscyplin i kultur.
Jean Potocki (1761 – 1815) : au-delà des frontières entre disciplines et cultures.
> mehr

Band6x160 ©Denny Rosenthal

Band 6

Mark Keck-Szajbel, Ondřej Klípa, Alexander Simmeth (eds.) 
Cultures in Times of Transition. East Central Europe after 1989.
> mehr

Band5x190 ©Denny Rosenthal

Band 5

Dagmara Jajeśniak-Quast, Małgorzata Szajbel-Keck (Hrsg.) 
Was sind Polenstudien? 13 Antworten / Czym są Studia o Polsce? 13 odpowiedzi.
> mehr

IPS_Band_4x190 ©Marte Kiessling / Denny Rosenthal

Band 4

Tim Buchen, Frank Grelka (Hg.)
Akteure der Neuordnung. Ostmitteleuropa und das Erbe der Imperien, 1917 – 1924 / W poszukiwaniu nowego ładu. Europa Środkowo-Wschodnia wobec upadku imperiów, 1917 – 1924.
> mehr

Band3_190 ©Marte Kiessling / Denny Rosenthal

Band 3

Christina Elschner, Dagmara Jajeśniak-Quast, Stephan Kudert (Hrsg.)
Unternehmensbesteuerung in Ostmitteleuropa: Bestandaufnahme, Entwicklungen und praktische Fragen nach 10 Jahren EU-Osterweiterung / Opodatkowanie przedsiębiorstw w Europie Środkowo-Wschodniej: stan obecny, tendencje i aspekty praktyczne 10 lat po rozszerzeniu.
> mehr

Band2_190x ©Marte Kiessling / Denny Rosenthal

Band 2

Tim Buchen, Dagmara Jajeśniak-Quast, Mark Keck-Szajbel, Katharina K. Kowalski (Hg./red.)
Demographischer Wandel in Polen, Deutschland und Europa. Geschichte, Verflechtungen und neue Forschungsperspektiven / Przemiany demograficzne w Polsce, Niemczech i Europie. Historia, powiązania i nowe perspektywy badawcze.
> mehr

Band1_190x ©ZIP / Marte Kiessling / Denny Rosenthal

Band 1

Dagmara Jajeśniak-Quast, Laura Kiel, Marek Kłodnicki (Hg./red.)
Arbeitnehmerfreizügigkeit zwischen Deutschland und Polen - eine Zwischenbilanz aus unterschiedlichen Perspektiven / Swobodny przepływ pracowników między Polską a Niemcami - próba bilansu z różnych perspektyw.
> mehr